Schneeschuhparadies Postalm

Eine runde G'schicht im Salzkammergut: sanfte Hügel, idyllische Almen, aussichtsreich

 
prev next
  • Labenbergalm
  • Die historische Postalmkapelle
  • Die Postalmhütte
  • Auf der Postalm
  • Blick über's Plateau gegen Süden
  • Sparber
  • Almhütten im Schnee
  • Einladung zur Gipfelrast
  • Herrliches Gelände zum Schneeschuhwandern
  • Huberhütte
  • Sanfte Rücken, weite Almwiesen
  • Gipfelfeeling
  • Früh morgens
  • Herrliches Gebirgspanorama
 


Termine:

  • Termine derzeit auf Anfrage

Treffpunkt: 08:40 Uhr Weißenbach bei Strobl. Gemeinsame Auffahrt über die Mautstraße.
Beschreibung: Die Postalm ist mit rund 42 Quadratkilometern das größte zusammenhängende Almgebiet Österreichs. Seine sanften Hügel und ausgedehnten Wiesenflächen sind ideal zum Schneeschuhwandern. Urige Almhütten laden ein zu einer gemütlichen Rast. 

Auf unserer Rundwanderung lernen wir das Hochplateau mit dem herrlichen Bergpanorama kennen. Der Dachstein mit dem Gosaugletscher und den Gosaukamm zieht unsere Blicke wie magisch an, doch auch der Blick zu den Berchtesgadener Alpen, die umliegende Salzkammergutberge und den Schafberg ist beeindruckend. Vor mehr als 400 Jahren begann man mit der Rodung der Alm, um den Holzbedarf der Salinen zu decken. Später kamen die Postpferde vom Hotel Post aus Bad Ischl zur Erholung hierher, daher auch der Name. Selbst Kaiserin Sissy besuchte das ausgedehnte Almgebiet. Zur Erinnerung an ihren Besuch errichteten die Alm- und Hüttenbesitzer die Postalmkapelle, die in unmittelbarer Nähe zur historischen Postalmhütte steht. Wir kommen auf unserer Wanderung noch an einigen Almen vorbei, deren traditionelle Hütten sich idyllisch in die Landschaft einfügen.

Endpunkt: ca. 15:30 Uhr

 

Charakteristik: leichte bis mittelschwere Schneeschuhtour
Diese Schneeschuhwanderung kann auch von Personen gemeistert werden, die wenig oder keine Erfahrung mit Schneeschuhen haben, aber über die entsprechende Fitness verfügen.

Dauer: reine Gehzeit ca. 3 Stunden
Teilnehmer pro Guide: mindestens 5 / maximal 12 Personen**
Preise p.P (ohne Straßenmaut und Anreise): Erwachsene 31 € / Kinder und Jugendliche Jugendliche 25 € / 

Ausrüstung: winterfeste Wanderschuhe, Schneeschuhe*, Teleskop*- oder Skistöcke*, Rucksack, Thermoskanne mit heißem Getränk, Jause; warme Kleidung: Skiunterwäsche, Skistutzen, Fleecepulli, Softshelljacke, warme (Goretex)-Jacke, warme Outdoor-Hose (keine Baumwollhose), Haube, Handschuhe, Sonnenbrille und -creme

* können gegen Gebühr ausgeborgt werden.

**Die maximale Personenanzahl richtet sich nach den aktuellen Corona-Verordnungen.

Service Schneeschuhe und Teleskopstöcke ausborgen

AGB --> hier herunterladen: 

AGB_Bergwandern mit Martha.pdf
 
 
 

Jetzt anmelden

Kontakt
 
AGB_Bergwandern mit Martha.pdf