NATURSCHAUSPIEL

Faszination Dachstein

Ein einzigartiges NATURSCHAUSPIEL im majestätischen Hochgebirge

 
prev next
  • NATURSCHAUSPIEL "Faszination Dachstein"
    NATURSCHAUSPIEL "Faszination Dachstein"
  • Studentenröschen
    Studentenröschen
  • Blick auf das Karsthochplateau im Frühsommer
    Blick auf das Karsthochplateau im Frühsommer
  • Schaugenuss
    Schaugenuss
  • Zierliche oder Zwerg-Glockenblume
    Zierliche oder Zwerg-Glockenblume
  • Versteinerte Kuhtrittmuscheln
    Versteinerte Kuhtrittmuscheln
  • Versteinerte Schnecke
    Versteinerte Schnecke
  • Ennstaler Silbermantel
    Ennstaler Silbermantel
  • Scharfkantige Felsformationen
    Scharfkantige Felsformationen
  • Firstkarren
    Firstkarren
  • Rispen-Steinbrech (Saxifraga paniculata)
    Rispen-Steinbrech (Saxifraga paniculata)
  • Herrliche Nektarquelle
    Herrliche Nektarquelle
  • Dem Gletscher entgegen
    Dem Gletscher entgegen
  • Bach- oder Fetthennen-Steinbrech
    Bach- oder Fetthennen-Steinbrech
  • Trittkarren
    Trittkarren
  • "Sturmfrisur"
    "Sturmfrisur"
  • Trittkarren
    Trittkarren
  • Wie herrlich!
    Wie herrlich!
  • Alpenmaßliebchen
    Alpenmaßliebchen
 
 

Termine: 

  • Jeden Samstag von 13. Juni bis 10. Oktober 2020

Das Dachsteinplateau ist eine faszinierende Hochgebirgslandschaft und ob ihrer Einzigartigkeit UNESCO Welterbe. Die Kräfte der Natur haben das Karstplateau in Millionen von Jahren geprägt, zahlreiche Versteinerungen und Karstformen geben Zeugnis davon. Auch heute noch übt das Niederschlagswasser seine abtragende Wirkung am wasserlöslichen Kalkgestein aus. Welche typischen Karstformen dabei entstehen, erforschen wir eingehend bei diesem NATURSCHAUSPIEL. 

Da das Wasser fast zur Gänze durch unzählige Klüfte und Spalten im Gestein abfließt, hat die trockene Oberfläche eine hochspezialisierte Pflanzenwelt hervorgebracht, die in der kurzen Vegetationszeit besonders intensiv und bunt blüht. Sie steht im krassen Gegensatz zur Gesteinswüste, ebenso wie die vielen Dachstein-Almen, die es einst hier gab. Sie werden schon längst nicht mehr bestoßen, die Verbuschung schreitet voran, die Hütten sind verfallen oder nur mehr Fundamente der Hüttstatt sichtbar. Dennoch erkennt man die Spuren einer früher blühende Almwirtschaft, die seit Jahrtausenden das urgeschichtliche Hallstatt mit seinem Salzbergbau mit Almprodukten versorgte.

Die zahlreichen Sinneswahrnehmungen dieser kargen Hochgebirgslandschaft begeistern und setzen Kraft und Kreativität frei. Wie viel Vertreter aus Kunst und Wissenschaft geben wir uns dem Zauber hin und lassen uns inspirieren, sei es von der ungeheuren Großzügigkeit der Landschaft oder der Formenwelt der Berge, die unbeweglich und zeitlos wirken, als würden sie die Ewigkeit abbilden, oder vom Zug der Wolken, die sich mit dem Gefühl unendlicher Freiheit und ewiger Sehnsucht nach der Ferne und dem Unbekannten mischen.

Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um die „Welterbespirale“ am Krippenstein oder die „Five Fingers“ mit dem atemberaubenden Blick auf Hallstatt und den Hallstätter See zu besuchen, ebenso die Ausstellung „Der Dachstein im Klimawandel“ im Schönberg-Museum.

 

Ort: Obertraun
Charakteristik: 
Familienfreundliche Wanderung auf breiteren Wegen und alpinen Steigen mit einigen wenigen An- und Abstiegen. 

Schwierigkeit: leicht bis mittel, Trittsicherheit notwendig

Dauer: Von 09:30 bis ca. 16:30 Uhr. Reine Gehzeit 3 Stunden, Gesamtdauer der Tour rund 5 Stunden; anschließend Zeit zur freien Verfügung, eventuell Besuch des Schönbergalm-Museums (fakultativ). Die Gesamtdauer umfasst die Auf- und Abfahrten mit den Seilbahnen.

Treffpunkt: 09:20 Uhr Talstation der Dachstein-Krippenstein-Seilbahn
Preise: Erwachsene 55,50 € / Senioren 52 € / Kinder (10 - 14 J.) 26 € / Jugendliche 38 € p.P.
Gruppenpreise (ab 20 Personen): Erwachsene 52 € / Kinder 26 € / Jugendliche 34 € / Schülergruppe 35 € p.P.

Preise Zusatzinformation: Der Preis ist inklusive Seilbahnticket. Gruppenpreis gilt für Gruppen ab 20 Personen. Bei Gruppenpreis keine weiteren Ermäßigungen möglich. Wenn Liftticket vorhanden, wird es vom Preis abgezogen.

Preise Ermäßigungen NATURSCHAUSPIEL: Inhaber der OÖ Familienkarte, OÖN-Card, 4you Card, Steyr Card, Donaucard, ÖAMT-Card erhalten minus 10 Prozent auf den Teilnehmerpreis* (Ausweis mitnehmen).

Sondertermine für Gruppen gerne auf Anfrage (ab 7 Personen).**

**Die maximale Personenanzahl (pro Guide) richtet sich nach den aktuellen Corona-Verordnungen.

 
 
 

Jetzt anmelden

Kontakt